Sultanat auf Borneo - Brunei

Bandar Seri Begawan - Hauptstadt von Brunei

Brunei liegt zur Gänze auf Borneo und besteht aus zwei Landesteilen die miteinander nur über den Seeweg verbunden sind. Brunei ist ein Sultanat (Monarchie) mit starker Orientierung am islamischen Recht. Religionsfreiheit ist aber in der Verfassung festgelegt. 

Brunei ist durch seine Ölvorkommen ein für asiatische Verhältnisse reiches Land. Jedem Reisenden wird das nach dem Grenzübertritt sofort auffallen. Die Straßen und Gebäude sind in besserem Zustand als in anderen Staatsgebieten auf Borneo. Die beschaulichen Paläste und Hotels mit Goldverzierung sowie die Tatsache, dass es für natürliche Personen keine Einkommenssteuer gibt bezeugen nachwievor, dass Brunei seinem Image als reicher Ölstaat gerecht wird.

Brunei, BSB - Goldkuppel Goldene Kuppel
Brunei, BSB - Moschee Staatsmoschee
Brunei, BSB - Mosque Staatsmoschee

Durch die starke Orientierung am islamischen Recht erscheint das öffentliche Leben in Brunei wesentlich konservativer als in Malaysien oder Indonesien. Touristen sollten diese Gegebenheiten respektieren und ihre Kleidung den lokalen Verhältnissen anpassen. Im Gegensatz zu den Landesteilen von Malaysia und Indonesien auf Borneo wird in Brunei in öffentlichen Städten kein Alkohol ausgeschenkt.

Für Urlaubende in den Malayischen und Indonesischen Landesteilen Borneos eignet sich Brunei gut für einen zwei bis dreitägigen Aufenthalt.

Brunei Luxurioese Hotel Lobby The Empire Hotel, Lobby
Brunei Hotel Brunnen The Empire Hotel, Brunnen
Brunei Hotel Luxurioeses Schwimmbecken The Empire Hotel, Schwimmbecken
Brunei, BSB - Moschee Schwimmbecken