Batang Ai Resort

Bildbericht vom Longhouse-Resort am Staudamm Batang Ai

Im Nationalpark Batang Ai befindet sich ein Hiltonresort. Dieses liegt direkt am gleichnamigen Stausee und kann über eine zwanzigminütigen Bootsfahrt erreicht werden. Zum Stausee selbst kommt man von Kuching aus über eine 280 - 300km lange Landstraße. Dafür muss man 4-5 Stunden einplanen. Zum Zeitpunkt meiner Reise waren der Eintritt für den Batang Ai Nationalpark, die Kosten für die Bootsfahrt über den Stausee sowie der Transport von und nach Kuching mit dem Zimmerpreis paketiert.

Das Batang Ai-Resort ist dem örtlichen Stil der Longhouses (Reihenhäuser) nachgebaut und erscheint als kompletter Holzbau. Der Großsteil der Mitarbeiter kommt aus der Umgebung und ist Iban, welche früher als Kopfjäger (Headhunter) gefürchtet waren.

Eingang Batang Ai Resort Batang-Ai Willkommen im Batang Ai Resort
Terrasse - Batang Ai Resort Terrasse mit Liegestühlen und Blick auf den See
Staudamm Batang Ai Ansicht des Batang-Ai Staudamms
Staudamm Batang Ai Unterwegs ins Longhouse - Batang Ai Resort

Auffallend ist die Ausrichtung der Zimmer. Man hat keine Möglichkeit einen Blick auf den See zu werfen. Tropsicher Regenwald ist alles, dass man erblickt. Durch diese Bauweise konnten sich früher Krieger in ihren eigenen Räumlichkeiten auf einen Feldzug vorbereiten ohne das Späher etwas mitbekommen konnten.

Innerhalb des Batang Ai Resorts gibt es ein Schwimmbecken, Tennisplätze, eine kleine Bücherei und ein kleines Kino. Einem Aushang folgend werden zu verschiedenen Tageszeiten Aktivitäten angeboten. Dabei kann man Blasrohrschießen erlernen, es wird eine Tanzvorstellungen aufgeführt und es werden Trachten der verschiedenen Kulturen präsentiert. Wie man es in einem Hiltonresort erwarten würde gibt es westliches Essen in guter Qualität. Lokale Köstlichkeiten werden zusätzlich angeboten.

Batang Ai Resort Longhouse Korridor Korridor im Hilton-Longhouse mit Zugang zu den Zimmern
Batang Ai Resort Longhouse Eines der Longhouses im Batang Ai Resort

Sinn eines Besuches in einem Hilton-Resort mitten im tropischen Regenwald ist es natürlich nicht drinnen zu bleiben sondern die Gegend zu erkunden. Es werden eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten geboten wobei die meisten einen Tag im Voraus gebucht werden müssen. Dazu gehören geführte Wanderungen durch den tropischen Regenwald, Ausflüge mit möglicher Übernachtung in verschiedenen Longhouses bei den Iban (Ureinwohner) und Bootsfahrten am Stausee.

Batang Ai Stausee Aussicht auf den ruhigen See
Batang Ai Resort Stausee Blick von einem Boot auf den See zur Mittagszeit

Handarbeiten der lokalen Kulturen können bei Besuchen der Ibans in deren Longhouses erworben werden. Eine größere Auswahl an Souvenirs gibt es in allen Städten (Sibu, Miri, Kuching, etc). Nahegelegen ist Lubok Antu. Dort kann man eine komplette Ausstattung der lokalen Iban Tracht erwerben. Dafür muss man zuerst über den Stausee zurückfahren und dann noch eine halbe Autostunde einplanen. Die Öffnungszeiten der Souvenirgeschäfte kann man direkt im Resort erfahren.

Blick ins Wasser Farenspiel bei Blick ins Wasser
Batang Ai Resort Bootsanlegestelle Blick auf die Anlegestelle des Batang Ai Resort
Bootsanlegestelle Batang Ai Resort Anlegesstelle im Batang Ai Resort